Schriftgrösse
Die Gemeinde Himmelried liegt auf dem südlichen Gempen-Plateau am Fusse des Homberg und zählt zu Beginn des Jahres 2009 knapp 940 EinwohnerInnen. Politisch gehört Himmelried zum Bezirk Thierstein, welcher zusammen mit Dorneck den nördlichsten Teil des Kantons Solothurn bildet. Grosse Teile der Siedlungen von Himmelried liegen an schöner Aussichtslage. Es kommt speziell im Herbst vor, dass das Mittelland unter einer Nebeldecke liegt und in Himmelried geniessen die EinwohnerInnen prächtigen Sonnenschein. Das Landschaftsbild der Gemeinde wird bestimmt durch drei Berge. Der Homberg nördlich des Dorfes erreicht eine Höhe von 793 Meter über Meer. Im Nordwesten erhebt sich der Kastel bis auf 596 Meter über Meer und die Burgholle im Süden auf 660 Meter über Meer.
Der Kastelbach, welcher den Gemeindebann vom Vorderen Igraben bis zur basellandschaftlichen Kantonsgrenze in nordwestlicher Richtung durchfliesst, teilt die Gemeinde in zwei Siedlungsgebiete, das eigentliche Dorf und den „Ännetbach“. Der Gemeindebann umfasst eine Gesamtfläche von 598 Hektaren, wovon 327 Hektaren (oder 55%) von Wald bedeckt sind. Begünstigt durch die schöne Lage ist Himmelried praktisch ausschliesslich eine Wohngemeinde. Die erwerbstätige Bevölkerung geht ihrer Arbeit vorwiegend in Basel und Umgebung nach. Mit dem öffentlichen Verkehrsmittel ist Himmelried am besten via Basel und das Laufental (Grellingen) zu erreichen. Die Postautos fahren von Grellingen via Himmelried nach Nunningen und zurück. Zu den Berufszeiten gibt es Postautokurse von und nach Laufen. Mit dem Privatfahrzeug wird die Stadt Basel in einer knappen halben Stunde erreicht.
Eine Bäckerei und ein zweites kleines Detailhandelsgeschäft bieten Lebensmittel für den täglichen Bedarf an. Im Dorfzentrum bietet ein Coiffeurgeschäft seine Dienste an und ein paar Gewerbebetriebe halten im Dorf Arbeitsplätze aufrecht und bieten ihre Produkte und Dienstleistungen an. Weitere Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in den Regionalen Zentren Breitenbach SO und Laufen BL.
Die Schulbildung der Jugend erfolgt bis zur sechsten Klasse an der Primarschule Himmelried. Die Sekundarschule befindet sich in Meltingen und die Bezirksschule in Nunningen. Das Gymnasium der Bezirke Laufental (BL) und Thierstein befindet sich in Laufen.

In der politischen Landschaft von Himmelried sind hauptsächlich die Parteien FDP, CVP und SP aktiv. Daneben wird in Himmelried auch ein vielseitiges Vereinsleben gepflegt, welche für jede interessierte Person verschiedenste Freizeitbeschäftigungen anbieten. Noch ein Wort zu den Pflichten als Staatsbürger und Steuerzahler. In Himmelried wird jedes Jahr an der Budget-Gemeindeversammlung der Gemeindesteuerfuss festgelegt. Mit aktuell 124% der einfachen Staatssteuer bewegt sich die Gemeinde Himmelried im Mittelfeld der Solothurnischen Gemeindesteuerfüsse.
Im Namen des Gemeinderates heissen wir Sie in Himmelried herzlich willkommen.