Die Schützengesellschaft Himmelried wurde im Jahr 1928 gegründet.

Die Schiess-Saison beginnt Ende März mit den verschiedenen Trainings u.a. zur Schweizerischen Gruppenmeisterschaft und zur Solothurner Mannschaftsmeisterschaft und endet Mitte November mit dem Winterschiessen.

Während der Sommerzeit findet das Training am Mittwochabend und während der Winterzeit am Samstagnachmittag statt.

Die Gruppe Homberg nimmt jährlich an über 20 auswärtigen Schiessanlässen teil, vorwiegend in den Kantonen SO, BL, AG und JU. 

Jedes Jahr gibt die Schützengesellschaft im Auftrag des Bundes und der Gemeinde Himmelried allen Angehörigen der Armee die Möglichkeit, das Obligatorische Bundesprogramm zu absolvieren.

Ab dem 17. Altersjahr bis zur Vollendung der Rekrutenschule oder des 20. Altersjahres können alle Mädchen und Buben mit Schweizer Bürgerrecht den Jungschützenkurs besuchen. Jugendliche ab dem 10. Altersjahr sind ebenfalls willkommen. Dabei erlernen sie die Schiessfertigkeit mit dem Sturmgewehr 90.

 Vorstand:

Bloch Urs, Präsident (a. i.) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Heuer Jürg, Aktuar, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Schaub Otto, Kassier, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kilcher Martin, Schützenmeister/Gruppenchef, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

 

Termine, Resultate und Aktivitäten im 2016

Schweizerische Gruppenmeisetrschaft 2106

Die Gruppe Homberg  Himmelried erzielte mit Total 901 Punkten in der Bezirksrunde den 7. Rang und verpassten den Einzug in die Kantonalrunde in Zuchwil/SO. Das höchste Einzelresultat erzielte Otto Schaub mit 188 Punkten.

Am 3. und 4. Juni 2016 fand in Zullwil das 30 Jahresschiessen der Thiersteiner Schützenveteranen statt. Bei den Standardgewehren erzielte Lack Niklaus, Nunningen mit 80 Punkte das Maximalresultat, 79 Punkte erreichte Jeker Roland, Büsserach und mit 77 Punkte klassierten sich Merckx Josef, Büsserach und Otto Schaub, Himmelried im 3. resp. 4. Rang.

In der Solothurner Mannschaftsmeisterschaft erreicht die SG Himmelried bei der Liga 1.1, den 3. Rang

Am 8. Oktober fand das Endschiessen mit Racletteplausch statt. 11 Personen nahmen am Schiessen teil und 16 Personen am Raclette-Essen. Bei angenehmen Wetter wurden in der Latschgetweid (300m) folgende Resulate erreicht:

Ändstich: 1. Rang: Kilcher Marita mit hervorragenden 98 Punkten, 2. Rang: Schneeberger Jürg, 3. Rang: Bloch Urs, 4. Rang: Klicher Martin

Raclettestich: 1. Rang: Buser Cyrill, 2. Rang: Schaub Otto, 3. Rang Bloch Urs, 4. Rang: Schneeberger Jürg, 5. Rang: Kilcher Martin

Differänzler: 1. Rang: Kilcher Marita, 2. Rang: Schaub Otto, 3. Rang Heuer Jürg, 4. Rang Kilcher Martin, 5. Rang: Schultheiss Jonas

Plauschstich: 1. Rang: Kilcher Marita, 2. Rang: Buser Cyrill, 3. Rang Schaub Otto, 4. Rang Bloch Urs, 5. Rang: Nerger Christian

 
Tir St.Martin Ajoie 12. November 2016 on Courgenay

Unsere Gruppe Homberg Kat. A (Otto Schaub 78 Punkte, Urs Bloch 76 Punkte, Marita Kilcher 75 Punkte, Jürg Heuer 75 Punkte und Martin Kilcher 70 Punkte) klassierte sich im 3. Rang.

In der Einzelrangliste erzielte Otto Schaub von 517 Schützen den 5. Rang!

1. Rang Societe de tir Soyhières, 2. Rang Soc. de tir Diesse, 3. Rang SG Himmelried, 4. Rang Soc. de tir Les Patriotes Le Paquiere NE, 5. Rang Soc. de tir Visques, 6. Rang SG Münchenstein etc.

 

Termine, Resultate und Aktivitäten im 2017

An der 12. Birstaler Luftpistolenmeisterschaft 2017 führt unser Mitglied Alfred Eschbach in der Kategorie Veteranen mit sehr guten 366 Punkten die Rangliste an.

Im 2. Rang mit 265 Punkten klassierte sich Christian Zaugg und im 3. Rang mit 363 Punkten Brigitte Wenger. Im 4. Rang ebenfalls mit 363 Punkten klassierte sich Camille Jeker, PK Zwingen.

Solothurner Mannschaftsmeisterschaft 2017

2. Runde Liga 1.1:    Himmelried im 2. Rang mit 738 Pkt. (Stand 21. Juni 2017)

 

OPLIGATORISCHE:   MITTWOCH,  30. AUGUST 2017,   18.15 - 19.45 UHR