Drucken

Mitteilungen der Gemeinde

Totalsperrrung der Kaltbrunnentalstrasse

Aufgrund von erneuten Belagsarbeiten in Brislach ist die Kaltbrunnentalstrasse vom 16.09.2020, 07:00 Uhr bis 19.09.2020, 07:00 Uhr gesperrt. Die Bauarbeiten finden in Brislach im Bereich Waldrand bis Transitgas-Leitung statt. Eine Durchfahrt ist nicht möglich.

Besten Dank für die Kenntnisnahme!


Totalsperrung der Nunningerstrasse in Grellingen

Wegen Einbau des Deckbelages auf der Nunningerstrasse sowie dem Neubau der Bushaltestellen "Neutal" und "Im Seefeld" in Grellingen ist eine Totalsperrung der Strasse notwendig. Die Arbeiten finden zu folgenden Zeiten statt:

Einbau Deckbelag:

  • Sonntag, 06. September 06:00 Uhr bis Montag, 7. September, 05:00 Uhr
  • Bei nassem Wetter werden die Arbeiten eine Woche später, also von Sonntag, 13. September, 06:00 Uhr bis Montag, 14. September, 05:00 Uhr durchgeführt.

Neubau Bushaltestellen:

  • Montag, 14. September bis Freitag, 18. September
  • Montag, 28. September bis Freitag, 02. Oktober
  • ...jeweils zwischen 08:00 Uhr und 16:00 Uhr

Zu den oben erwähnten Zeiten ist die Nunningerstrasse in Grellingen sowohl für den Individualverkehr als auch für den Busbetrieb der Buslinie 117 gesperrt. Es verkehren zusätzliche Kurse in Richtung Nunningen. Beachten Sie bitte den an den Haltestellen angeschlagenen speziellen Fahrplan (auch im Blauen Blettli, Ausgabe August 2020).

Weitere Infos zur Totalsperrung sind im Anwohnerschreiben zu finden.


Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern

Aufgrund der vielerorts stark gewachsenen Vegetation ist es an der Zeit, die Pflanzen entlang der Grundstücksgrenzen zurückzuschneiden. Dies betrifft alle Stellen, an denen Büsche und Bäume gegen eine Strasse oder ein Trottoir hineinwachsen und/oder Strassenbeleuchtungen oder Signalisationstafeln verdecken.

Gemäss unserem Baureglement dürfen Bäume und Sträucher bis zu einer Höhe von 4.20m nicht auf öffentliches Strassenareal hinausragen. Zusätzlich hat die lichte Höhe über Fusswegen 2.50m zu betragen.

Die festgesetzten Abstände von Bäumen, Sträuchern oder Hecken zum Trottoir und zur Strasse haben durchaus ihren Sinn. Es könnte zu Verkehrsunfällen kommen, wenn Signalisationstafeln oder Strassenbeleuchtungen überwachsen sind. Verkehrsteilnehmer werden bei herauswachsenden Ästen und Hecken gezwungen zur Strassenmitte auszuweichen, was ebenfalls zu kritischen Situationen führen könnte. Wir bitten alle Haus- und Gartenbesitzer, ihre Bäume und Sträucher auf die genannten Masse zurückzuschneiden und danken Ihnen für die gewissenhafte Erledigung der Pflegearbeiten.


App "Gemeinde News"

Die Gemeinde Himmelried bietet ab sofort die Dienstleistung "Gemeinde News" an. Diese App-Lösung für Smartphones und Tablets erlaubt es der Gemeinde, Mitteilungen direkt auf die mobilen Endgeräte der Bevölkerung zu senden. Dazu installieren sich interessierte Personen die App "Gemeinde News" auf ihrem Endgerät und erhalten ab sofort sämtliche Mitteilungen als Push-Nachricht ohne Zeitverlust direkt zugestellt.

Link zum App-Store (Apple) bzw. Google Play (Android) oder zur Webseite des Dienstleisters. Weitere Infos gibts auch in diesem Flyer.