Drucken

Bauverwaltung

Schriftgrösse
4204 Himmelried



Baugesuche

Baugesuchsformulare sind über die Gemeindeverwaltung zu beziehen. Dies kann telefonisch,per e-mail oder via Internet (Baugesuche) erfolgen. Informieren Sie uns über ihr Bauprojekt undwir teilen Ihnen mit, welche Unterlagen Sie der Gemeindeverwaltung, resp. der Bau- und Wasserkommission einreichen müssen. Besten Dank.

Gebühren

(Auszug aus der Gebührenordnung der Einwohnergemeinde Himmelried)

Bauverwaltung (027):

Abgabe von Bau- und Zonenreglementen pro Reglement Fr. 5.-
Abgabe von Zonenplänen Teil Dorf und Teil Höfe pro Plan/Farbkopiemaximal A3 Fr. 5.-
Abgabe von A3 Kopien von Planausschnitten ab Katasterplänen Fr. 5.-
Abklärungen durch Drittpersonen, nach Aufwand des Auftragnehmers

Baugesuchsgebühren

Die Berechnung der Baugesuchsgebühren erfolgt nach folgendem System:
Übersicht über die Prüfarbeiten und Bewertungsfaktoren für die Gebühren

Bewilligung fürVoraussetzungDatumFaktorTotal
Projektpläne Unterlagen u. Gesuch i.O.   1.0  
Kanalisationsbegehren   0.4  
Wasseranschlussbegehren   0.4  
Grabarbeiten im öff. Terrain   0.2  
Ölfeuerung u. Tankanlagen   0.1  
Bew.-pfl. Lageranl. f. wasser- Gefährdende Flüssigkeiten   0.1  
Schutzraumbewilligung   0.1  
Schutzraumbefreiung   0.1  
Energietechn. Massnahmen   0.1  
Berechnungen   0.4  
Zufahrtsverhältnisse   0.2  
Abbrüche/Rodungen   0.2  
Benutzung v. öffentl. Areal   0.2  
Total ***

Das Total der Kolonne “Faktor“ wird in die Spalte “Faktor-Gebühren“ übertragen.

Berechnung der Baugesuchsgebühren auf Grund der geprüften Gesuchsbereiche:

Neu- / An- und Umbauten / Renovationen

Volumen SIAFaktor GebührenGrundansatzGebührDrittkostenTotal Gebühr
  *** Fr. -.30 Fr. Fr. Fr.

Das Gebäudevolumen gemäss SIA-Berechnung wird mit dem Faktor Gebühren multipliziert.
Das Resultat wird mit dem Grundansatz der Gebühr multipliziert.
Zum Resultat werden ggf. Drittkosten (Gutachten etc.) addiert. Die Summe ergibt die Baugesuchsgebühr.

Klein- und Nebenbauten

Faktor GebührenGrundansatzGebührDrittkostenTotal Gebühr
  Fr. 50.-- Fr. Fr. Fr.

Bauwasserbezüge

Einfamilienhäuser pauschal Fr. 150.--
für Doppel-EFH, MFH und Gewerbliche Liegenschaften siehe § 6, Baureglement Fr. 300.--
Die Bauwassergebühr wird mit 2.4 % MWSt belastet